Freitag, 30. März 2012

"Ausgeh"geldbörse

Mein Sohn hat mich überredet noch einmal an so einer "Ausgeh"geldbörse zu arbeiten. Diese ist jetzt durch eine etwas veränderte Verarbeitung und anderees Material wesentlich dünner und kann mindesstens drei Karten/Ausweise und etwas Geld "beherbergen".

Dienstag, 27. März 2012

Was gab es zuerst? Pfeilspitzen oder Nähnadeln mit Öhr...

Heute war mal wieder ein Ausflugstag.
Ich war im Neandertal und habe Folgendes entdeckt

Unser Hobby...damals wohl eher in der Notwändigkeit begründet, ist also ganz schön alt.
Soviel erst mal für heute LG Gaby

und die restlchen Fotos

So hier könnt ihr jetzt beide Socken sehn, auf dem ersten Bild schön hochgezogen und auf dem zweiten der Sitz meiner Socken nach drei Stunden tragen.

Montag, 26. März 2012

Mein Swingsockenpaar ist fertig

So ich habe sie endlich fertig, meine  zweite Socke.
Eigentlich wollte ich euch ja noch mehr Bilder zeigen, aber mein Internet macht heute wohl Urlaub, für dieses Bild habe ich zum Hochladen ne dreiviertel Stunde gebraucht...das geht gar nicht.
Die Socken sind schön kuschelig und warm und durch die kraus gestrickten Strophen empfinde ich sie wie mit 6 fädiger Sockenwolle gestrickt .
Beim Tragen rutschen sie mir ganz leicht runter, Bild folgt noch in einem späteren Post, aber nicht so, dass es unangenehm ist oder man die Socke gar verlieren würde, denn am Fuß sitzt sie wirklich supergut.
Fazit: um schöne Reste aufzubrauchen und als Wintersocke gern noch ein paar Mal wieder.

Mittwoch, 21. März 2012

"Gute Laune Täschchen" Nummer zwei

Die zweite ist nun auch fertig (-;




Hier könnt ihr sehen wie das Täschchen vor dem Zusammennähen aussieht...erinnert mich ein bisschen an die Schlange bei Saint Exupery's Kleinem Prinzen.



Betüdelt ist sie mit applizierten Tulpen.


Samstag, 17. März 2012

Ausflug nach Roermond


Heute habe ich dieses Städtchen knapp hinter der Grenze besucht.
Roermond hat eine nette Altstadt mit hübschen Häusern und Geschäften und einem samstäglichen Wochenmarkt





Das Wetter war leider etwas grau, aber trotzdem hat das Bummeln Spaß gemacht. Den Abscshluss unseres Besuches bildete das wirklich schöngestaltete Outletcenter


und eingekauft habe ich natürlich auch ein bisschen was von dem, was jede Frau glücklich macht
Schuhe  und  Spitzenborte

Freitag, 16. März 2012

iPad Hülle

Heute habe ich eine iPad Hülle fertig gemacht.
Ich habe eine dicke Filzplatte mit einem Sticki von Urban Thread bestickt, die Längsseite der Hülle ist zum Entnehmen offen und hat innen einen "Lift" um es besser herauszuziehen, die rechte Seite ist nur halbgeschlossen um an die dort liegenden Anschlüsse zu kommen.


Die Filzplatte habe ich mit dem Flatlockstich der Ovi zusammengenäht und versäubert. Dafür habe ich das etwas dickere melierte Wollgarn von Madeira verwendet.

I embroider and sew a ipad cover. 
The embroidery design is from UrbanThread, used material, felt and embroiderthread from Madeira

Erstes "Gute Laune Täschchen"




Wie Cornelia schon richtig vermutet hat, konnte ich meinen Einkäufen nicht widerstehen und musste den ersten Schnitt ausprobieren. Das zum Schnitt gehörende Material habe ich heute abend noch geschont (-;  , stattdessen habe ich einen gut abgelagerten Batikpatchworkstoff verwendet, zu dem gut der orangefarbene Endlosreißberschluss passt. Ich habe den Reißverschluss entgegen der Anleitung von Stoffwerk zwischen Außen- und Innenstoff gefasst. Mir ist es lieber, wenn alle Kanten verschwinden und innen noch einen Reststreifen für zwei kleine Innentaschen aufgesetzt. Das lässt sich sicher noch ausbauen.



Ein bisschen gequiltet habe ich entlang des Streifenverlaufes des Stoffes.

Mittwoch, 14. März 2012

Bummel auf der Creativa Dortmund

Heute startete die Creativa und ich habe mir einen Tag Urlaub gegönnt und bin bummeln gegangen...natürlich mit Einkaufstasche ((-; und netter Gesellschaft
Es gab viele tolle Dinge und Ideen zu bestaunen und deshalb sind jetzt neu auf meiner To -Do Liste:
das Mäusemäppchen von "by bea", dafür erstanden habe ich Eulenwachstuch und noch was Passsendes


und ein "Gute Laune Täschchen" vom "Stoffwerk", sowie der Mantel Jo von Natur zum Anziehen, dafür habe ich schönen rotbraunen Leinen und Knöpfe gekauft.

Samstag, 10. März 2012

Rabe Rudi

Heute mittag haben wir einen neuen Mitbeohner bekommen. Rabe Rudi wird ein bisschen in unserem Vorgarten rumstrommern und schauen, ob  jetzt im Frühling alles auch so richitg schön wächst.

Mittwoch, 7. März 2012

Swingsocke in Arbeit











Anfang Februar ist das Buch von Heidrun Liegmann erschienen und gute drei Wochen habe ich drauf gewartet bis der Postbote es mir letzten Freitag endlich brachte. Seitdem wächst meine erste Swingsocke aus meinen Sockenwollresten und langsam sieht sie auch wie eine Socke  aus. Ich bin sehr gespannt wie sich das optisch schon gut aussehende Teil tragen lässt, aber dafür muss ich dann auch die zweite Socke fertig haben. ((-;

Strickkalender März

Hier das Strickkalenderblatt vom März. Der Laceschal  "In the Pink" ist abgebildet und hier findet ihr die Anleitung und weitere Bilder des tollen Lacetuches.
Schönen Mittwoch Gaby

Sonntag, 4. März 2012

Wickelrock /Cacheur Nummer zwei

Beim Nähtreffen heute ist der zweite Wickelrock fertig geworden, nach Absprache mit der Empfängerin ist er  ohne Tasche und wie ihr sehen könnt, habe ich auch wieder ein "Model" gefunden ((-:

Nähsonntag im März

Nachdem gestern das tolle Stricktreffen war, durfte ich heute auch noch zum Nähtreff .
Es gab wie immer lauter Leckereien und

wie ihr sehen könnt waren wir fleißig.


Entstanden sind noch ein Cacheur, fünf "Taschen in der Tasche", die Idee dazu ist von hier. Eine Minibörse, die Anleitung findet ihr hier und ein Großteil einer "Holidaybag und ein Hase nach dem Freebook von Farbenmix

Samstag, 3. März 2012

Stricktreffen 3.3.2012

Bei ravelry gibt es die Ruhrpottneedle Fairies und ein Teil von ihnen trifft sich in Bochum immer am ersten Samstag im Monat.
Heute waren wir zeitweise siebzehn Strickfreudige und ich habe euch ein paar Bildchen mit gebracht
 von strickenden und erklärenden Händen, fertigen und angefangenen Projekten
und wie ihr seht, gibt es auch für den kleinen Hunger und zur Stärkung Leckeres