Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern

Mit einer Druckversion des tollen neuen Freebies bei Ginihouse möchte ich allen, die so nett meinen Blog verfolgen "Frohe Ostern" wünschen. Dass meine Leser und die vielen Klicks auf meinen Blog tatsächlich real sind durfte ich am Gründonnerstag beim Einkauf in meinem Lieblings-Obst-und Gemüseladen feststellen. Mit einem "Oh, den Mantel kenne ich" und " Sind Sie Salsabil? Ich lese ihren Blog, weiter so!" wurde ich begrüßt. Ich glaube, danach bin ich den ganzen Tag grinsend durch die Gegend gelaufen.
Also schöne Feiertage noch und macht das Beste aus dem "Weihnachtswetter"
LG Gaby


Donnerstag, 28. März 2013

JaWePu

Schnabelina stellt auf ihrem Blog total schöne Kinderschnitte zur Verfügung und als wir das Material für die Käferfüsse gekauft haben, hüpfte ein wunderschöner Nicki mit Katzen in unsere Tasche.


Die Reste der Käferfüße haben wir auch verarbeitet und in meinen Vorräten fand sich noch gut abgelagerter roter Bündchenstoff und so gab es außer den Käferfüßen auch noch eine Nickijacke mit Kapuze.
Die Kapuze ist gedoppelt und die Kapuzen- und Reißverschlußnaht sind durch Belege verblendet und können so nicht kratzen. Damit die Jacke auch gut weggeräumt werden kann, hat sie einen Aufhänger bekommen.
Unsere Maus ist jetzt 95 cm groß und ich habe Größe 104 genäht, passt prima!
Und weil die Jacke so schön rgenbogenbunt ist darf sie zu Kitzkatz  auf die Seite und für ein Mädchen zur Meitlisache im März

Mittwoch, 27. März 2013

KäferOp ((-:

Ein paar Bedenken hatte meine Enkeltochter ja doch, als die Mama mit der KäferOP startete, aber die Erklärung, dass der Käfer schläft und deshalb vom Austausch der Beine nichts merkt, zusammen mit einer spielbereiten Oma halfen die Lütte abzulenken.
Hier also eines der verletzten Beine
das vorsichtige Anbringen der neuen


und glückliche Käfer

Dienstag, 26. März 2013

Creadienstag

Zum Creadienstag gibt es  den Rest meiner Osterseife. Die anderen Stückchen hat der Osterhase schon abgeholt (-: und außerdem brauchte unser Spieluhrkäfer neue Socken und Schuhe,

die alten sind ganz löcherig und abgeliebt ((-;

Montag, 25. März 2013

Big is beautyful #9

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Montag und beim Rubinengel versammeln sich die Mädels von Big is beautyful, die meisten mit schönen  richtig frühlingshaften Sachen, in der Hoffnung, mit der Sonne auch die wärmeren Temperaturen locken zu können.
Ich aber habe diverse schön warme Zwiebelschichten und mehrere Schals an, denn fast eine Stunde Fahrt zur Arbeit mit dem ÖPNV und Umsteigen veranlasst mich dazu, will schließlich gesund bleiben  und sein, wenn er denn endlich kommt der Früling.
Von mir deshalb heute ein Foto von meinem schön muckelig warmen, aber fröhlich buntem Walkmantel Rjn nach einem Schnitt vom Atelier Hardy, vorgestellt habe ich ihn hier schon einmal mit vielen netten Detailfotos.

Sonntag, 24. März 2013

Ob es hier wohl Mäuse gibt....

Die letzten Tage hatte ich total lieben Hundebesuch...ihr Frauchen war auf der Equitana beschäftigt ((-:.
Es ist allerdings schwierig so kleine Hunde gut auf einem Foto einzufangen. Die Hundedame jagt gerne Mäuse und inspiziert gerade ein mögliches Versteck.

Samstag, 23. März 2013

Bilderbuchhülle

 Auch kleine Bilderbücher sind nicht immer gleich groß.
Also gleich noch einmal eine Hülle mit leckeren Erdbeeren  für die etwas größeren Bücher aus dem Coppenrath Verlag


Dienstag, 19. März 2013

Eierwärmer

Auch wenn das Wetter dagegen spricht...Dstern naht und kleine Geschenke erfreuen die Mitmenschen.

Dieser nette Eierwärmer ist aus Wollresten und Knöpfen. Die Wollreste werden mit der Strickliesel oder einem Icord zu einer dicken, gut zwei Meter langen Kordel verarbeitet und dann aneinander genäht. Am Ende kann man entweder eine Kordelschlaufe zum Heben des Wärmers arbeiten oder wie wir einen kleinen Knopfgriff.

Mehr nette Dinge gibt es beim CREADIENSTAG

Montag, 18. März 2013

Big is beautyful #8

Heute habe ich für euch ein paar Bilder von den netten Dingen, die unter den obersten Kleiderchichten verborgen liegen.
Stefie und ich haben uns nach unsrem Großeinkauf auf der Creativa in Sachen Dessoussstoffe und Zubehör geschworen unsre UFOs in der Richtung abzuarbeiten und auch die neuen Schnitte gemeinsam auszuprobieren.
Das Ausprobieren haben wir natürlich zuerst gemacht. Neues ist ja immer etwas attraktiver und unser Versuch mit dem neuen Schnitt des BHs Leonie hat Stefie einen wunderschönen gutsitzenden BH beschert, bei mir sitzen die vorgeformten Formcups nicht so optimal und so habe ich mich dann Sonntag an meine Ufos, d.h. die schon zugeschnittenen Teile eines BHs und dreier "Höschen" gemacht.

Der BH ist nach dem Schnitt Danglez DB4 den ich hier auch schon einmal ganz in weiß genäht habe und der im Cup super sitzt. Lediglich an der Position des Trägers habe ich noch eine kleine Korrektur vorgenommen. Ein Höschen ist ganz fertig und

 die andern beiden warten noch auf ihre Abschlussgummis.
Was die  Mädels bei Big is beautyful heute so zeigen findet ihr hier

Samstag, 16. März 2013

Versuch macht klu(ch)g BH Leonie und Wachstuchgeschichten

Heute habe ich mit Stefie den BH Leonie mit gemoldetem  (vorgeformten) Cup genäht. Wir haben beide die gleiche BH-Größe und trotzdem BH und Busen und gleiche Größe heißt nicht umbedingt passt beiden...so leider auch heute wieder...die Form des gemoldeten Cup ist für Stefie ideal...mir fehlt ein bisserl was an der Seite..mal schauen, ob es dafür eine Lösung gibt, denn nähen ließ sich der BH recht flott und eigentlich mag ich solch etwas sportlichere BHs sehr gerne.
So sieht unser frühlingsfrisches Gemeinschaftswerk aus...leider ist er mit Stefie nach Hause gegangen.
Ich habe leicht gefrustet, nachdem klar war, mir passt das schöne Stück nicht,
 mit meinen Wachstuchresten gespielt
 und meine Nähma

und Ovi haben endlich einen Abfallsack bekommen


und außerdem habe ich noch Pixiebuchhüllen genäht

einmal mit einfacher Lage und

einmal doppelt.
und da es so ein netter kreativer Tag war, schicke ich das ganze jetzt zu "immer wieder Sonntags"

Donnerstag, 14. März 2013

Rums oder Regenbogenfarbene Restesocken

Da der Schnee ja nicht weichen will, gibt es bei mir schon wieder ein Socken RUMS aus Resten frei nach dem KAL in der Ravelrygruppe  Sonjas Sockenland Sonja hat in ihrem Blog jede Menge tolle Sockenmuster und da ich jede Menge Sockenwollreste habe fand ich die Kal Idee für ein Sockenmuster aus bunten Resten  gut. Das Muster ist sehr variabel, was man an den Bildern der anderen Kalmitstrickerinnen sehen kann.
Meine sind aus den Resten der Regia Handdye von diesem Tuch, den Traumfänger an der Sockenseite habe ich mir dann doch gespart...stört nachher in Stiefeln nur, obwohl ich schon eine ICordvariante eingeplant hatte.
 Und jetzt tummeln sich meine Socken bei der Regenbogenstyleweek von kitzkatz und natürlich bei
 Rums 
und euch viel Spaß beim Stöbern

Mittwoch, 13. März 2013

Creativa 2013

Eigentlich hatte ich ja vor euch jede Menge tolle Fotos mitzubringen und der Fotoapparat hatte auch frische Akkus und die Sonne lachte heute früh bei mius acht Grad vom Himmel, nur die Speicherkarte war natürlich noch zu Hausse im PC
...deshalb wieder nur leider etwas dunkle Beutefotos.
Aber vorher erzähl ich euch noch ein bisschen was...
es gab so viel zu sehen...
Perlen durch die Jahrhunderte,
tolle Quilts,
Weber und ihre Webstühle...Spinnräder Handspindeln und ....
Über 550 Ausstellter präsentieren ihre Kreativprodukte und ich glaube, es kann wirklich jeder etwas für  sein kreatives Hobby finden ...
mir fällt es leider immer sehr schwer nicht fündig zu werden ((-; und so sind u.a. diese Sachen in meine Tasche gehüpft.
Ich war wieder beim Stofferk Taunus und habe  die Materialpackungen für ein Schlüsselmäppchen und eine kleine Tasche mitgenommen.

Diese hübsche Borte musste mit
 

bei Sewy gab es diese Schnitte und Material in creme und haut


damit der Frühling kommen kann einen sommerlichen Hosenschnitt und eine Bluse bei Natur zum Anziehen


und für den Blusenschnitt bei Hesse Naturstoffe einen Crinkelleinen,
Dieses Knäuel Merinolace wollte auch mit

und ohne die CD von Farbenmix Taschenspielereien konnte ich natürlich auch nicht nach Hause gehen
In Halle fünf gab es noch leckere Gewürze und den Wurzelstock einer blaue Schmucklilie (Agapanthus) also für alle kreativen Seiten  etwas. (-:
Ich hoffe, ich habe euch die Nase nicht allzu lang gemacht...das Schöne ist, dass man/frau hier alles anfassen und anschauen kann...gut ist, dass man heute ja auch fast alles übers Internet bei diesen Läden bestellen kann und nicht wie noch zu den Anfängen der Messe darauf warten muss, dass es wieder Frühjahr wird.

Dienstag, 5. März 2013

Handysitzsack

Mein Ebooksitzsack weckte Wünsche
und kleine erfüllen Mütter ja gerne, besonders wenn es dann heißt:
aaaaber können wir da dann auch...
Also hat er jetzt einen Spruch
 und
eine Öffnung fürs Ladekabel
und wurde heute auch gleich im Auto getestet, das unsrige hat nämlich kein Navigationsgerät, so schicke Handys aber schon,
hat geklappt ((-:


Was es sonst noch Kreatives gibt findet ihr hier
und da das Teil ja für meinen Sohn ist wandert der Beitrag auch zu M4B

und der Ordnung halber
 Stoff: Rest von meiner Hose gekauft bei meinem Lieblingladen um die Ecke
Schnitt: Freebook von Farbenmix und CreatING
Sticki Marke Eigenbau



Montag, 4. März 2013

Punjab, die zweite


Am Sonntag war wieder Nähtreff und ich habe mir ein zweites Shirt nach dem Schnitt Punjab von Schnittquelle genäht..  Der terrakottafarbene Strukturjersey von Javro hat mich an den Stoff auf der Schnittquelle HP erinnert und so konnte auch ich mit dem Mustervverlauf ein wenig spielen Ansonsten haben wir viel gequatscht, rumgealbert, die Schnitte unseren Figuren angepasst und auch die Häkelnadel geschwungen. Wirklich schade, dass der Monat nicht mehr erste Sonntage hat. So und jetzt schaue ich mal, was es sonst noch so bei Big is beautyful zu sehen gibt.

Samstag, 2. März 2013

Das Teil ist genial!
Jetzt habe ich die Hände beim Lesen frei und kann...multitasking ((-:
Lesen und Stricken oder Lesen und Gemüseputzen....oder....oder...
und zum Lesen im Bett oder auf dem Sofa.
Die Anleitung findet ihr hier, eigentlich für Smartphones, aber auch größere Verwandte können sich darin tummeln ((-: und die Idee hatte creatING
Der Stoff des Sitzsackes ist für meine Verhältnisse ja sehr pinklastig, aber auf dem ersten Bild könnt ihr vor dem Sitzsack die Rückseite meines KoboGlos sehen....meine "Weihnachts"männer meinten, damit ich ich ihn auch finde, wenn ich ihn mal verlege...schwarz und grau wären ja so Tarnfarben.
War ruckzuck genäht und jetzt kann ich mich wieder meinen WE-Pflichten widmen ((-:
Genießt die Frühlingssonne

Gefüllt ist der Ebooksitzsack mit Dinkelkörnern und zu sehen ist auf dem ebookreader der Anfang des achten Kapitels des Romanes von
Conny Walden Die Papiermacherin

Freitag, 1. März 2013

März

Steht ihr auch schon in den Startlöchern???
März---nicht nur Frühlingsstart...und Zugvögel sind unterwegs...
in gut zwei Wochen glaubt man in Dortmund und Umgebung nicht an Völkerwanderung....
sondern kann ganze Scharen von weiblichen Kreativen beobachten, die in Richtung Messe ziehen,
denn die Creativa steht zum 32 zigsten mal an.
Ich freue mich schon und stöbere im Ausstellerverzeichnis, wer denn so alles da sein wird und  welche Workshops angeboten werden.
Vielleicht sieht man sich ((-;