Donnerstag, 31. Oktober 2013

Überraschung für mich

Auf der Handmade hat die Firma Zwischenmass eine nette Verlosungskampagne durchgeführt. Die Messebesucher wurden mit einer Postkarte und quadratischer Schokolade begrüßt. Bis Ende Oktober konnte man mit dem auf der Karte angegeben Code Schnittmuster 5% preiswerter erwerben und außerdem an einer Verlosung teilnehmen und sich für den Newsletter anmelden.
Hab ich doch gemacht und der erste Newsletter mit dem Thema Walk war echt informativ und dann finde ich auch noch die Mail in meinem Postfach....
SIE HABEN GEWONNEN

ein Schnittmuster

JUHU

Ich habe mich für diese Jacke entschieden,



 denn schon seit einem Jahr dümpelt dieser Borürenwollstoff in meinem Schrank und ich hoffe dass das Schnittmuster und mein Stoff

zusammen passen ((-:
Projektbeginn wird aber frühestens nächstes Jahr sein 
denn jetzt steht ja erst mal Weihnachten vor der Tür ((-:

Montag, 28. Oktober 2013

Bib 38 oder Gesponnenes verstrickt

 Heute ist wieder "big is beautyfultag" und ich möchte euch meine "Natur meliert" Wolle verarbeitet zeigen (-: insgesamt habe ich gut 380g Wolle mit ca 1000 m Lauflange versponnen und daachte das wäre genau richtig für einen kleinen "Drüberzieher"
NUN JA 
Gebraucht habe ich nur 250 g 
Da die Sonne auf dem ersten Foto das Abschlussmuster geschluckt hat noch mal eine Detailaufnahme
Gestrickt habe ich Top down ohne Nähte, zuerst kraus rechts und dann ein "kleines" Lacemuster, das die Streifen der Wollfärbung ein bisschen verbiegt.
Ich wünsche euch einen schönen Montag und "fliegt" bei dem Sturm draußen nicht weg ((-:
Ach ja und die Hose íst die die letztens nur von hinten gab (-:


Montag, 21. Oktober 2013

Bib 37 und fertige Mütze

Heute gibt es endlich ein Bild von der grauen Hose von vorn (-:. Passend als Bib -Beitrag, da auch der Rubinengel aus dem Urlaub zurück ist (-:
Ein bisschen von´m Winde verweht, Details zur Hose hier und hier
Das Shirt ist nach einem Schnitt von RS-24 Design und hatte mir wegen der Kapuze so gefallen, die habe ich ein bisschen winterlich bestickt mit einem Sticki von emblibary
Ja und ich bin ganz begeistert, gestern hatte ich euch ja die Mützenanfänge von Lisa vorgestellt und heute ist die schon fertig, das Bild von ihr und der Mütze könnt ihr bei Stefie sehen ((-:
Eine gute Woche wünscht euch Gaby

Sonntag, 20. Oktober 2013

2. handmade in Bochum

Dieses Wochenende läuft die zweite Handmade in Bochum.
Wie gehabt viele kreative Frauen und eine bunte Mischung Aussteller mit schönen Sachen für das kreative Hobby und Kunsthandwerker mit ihren fertigen Produkten, einige waren wieder da, einige neu und der Ausstellungsort hat sich geändert, nicht das der Ruhrkongress nicht eine gute Möglichkeit dafür bieten würde, aber in dem Ambiente der Jahrhunderthalle hat mir das Ganze etwas besser gefallen.

Und ich muss gestehen,
 obwohl wir aus der ravelrygruppe mit dem Motto "nur gucken" aufgebrochen sind, 

 ist natürlich doch die ein oder andere Kleinigkeit in meine Tasche gewamdert

Bodennägel für meine Schnabellinatasche ein paar Spitzen von French Lace für zukünftiges Untendrunter, ein Kleiderschnitt von Zwischenmass und wieder etwas zum Lieseln von Countra Heart, dieses Mal ein kleines Körbchen
Gut oder schlecht, sonst hätte ich nämlich mehr mitgenommen, es gab keinen Stand für mein neues Hobby Spinnen, zwar viele schöne Wollstände, aber keine spinnbaren Fasern
und ich bin ja nicht alleine gebummelt meine Freundin hatte noch ihre große Tochter mit dabei und diese hat sich in die vielen tollen Strickmützen mit Fellbommel verliebt, die Preise der fertigen Mützen waren aber für ihr Budget zu hoch und so können wir eine weitere Strickerin im Kreis der Kreativen begrüßen, denn gestern nachmittag haben wir gleich eine Übungsstunde gemacht und angestrickt, echt begabt  hat sie mir heute dieses Fortschrittsfoto geschickt
Das kann sich  wirklich sehen lassen. Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und begrüße auch gleich meine neuen Leser, schön, dass es euch bei mir gefällt ((-:
LG Gaby

Montag, 14. Oktober 2013

Hosen an der Frau

Gestern war Nähtreff und wir haben Fotos gemacht
bloß die Speicherkarte war voll und das Fotoklick hat Blödsinn gemacht ((-:
Zwei Bilder sind von mir und den neuen HOSEN übrig geblieben, die man anschauen kann (-:
einmal meine vier Taschen-Hose von hinten und

  ein Blick auf  den Saum der Hose deren Tasche ich euch schon vor zwei Wochen beim BIB vorgestellt habe
..nähen fiel aber aus, habe meine Schachtel mit den Spulen und den Füßchen auf dem Tisch zu Hause vergessen (-:, na ja Strickzeug war Gott sei Dank auch in der Tasche

Samstag, 12. Oktober 2013

Faserbuch und lecker Quitten

 Gute Vorsätze  ((-:
Éin Faserbuch. 
Es enthältt eine Beschreibung der gekauften Fasern, Händler und Preis, sowie eine Fühlprobe und ein geponnenes Fädchen, soweir schon vorhanden und die Beschreibung wandert auch zu den Faserknäueln
 und meine heutige Beschäftigung...lecker Quitten für Gelee und Mus

Freitag, 11. Oktober 2013

Freutag oder ich war Fasershoppen

Wollfasern einkaufen ist ganz schön schwer für so einen Spinnanfänger wie mich, es gibt so viele "schöne", aber kann ich die auch schon spinnen ??
Ich hab dann mal eine kleine Testbestellung gemacht (-:
und heute ist das Päckle angekommen ((-: freu ((-:

lauter tolle Fasernn und jede Menge Papier..hätten die doch auch mit Wolle stopfen können die Löcher ..tüddeltü
die äußer Größe war bloß "Schein" ((-:
lustig finde ich die Größenunterschiede der Faserbälle
z.B je 200g Neuseeländische Lammwolle und Southdown
ein bissschen was Buntes gab es auch

und einen riesigen Ball graue Corriedale, die ist so was von schön ((-:

heute abend darf ich weiterstreicheln ((-:

ach ja und Schlafschäfchen gab es auch (-:

wohl damit man über all den Fasern nicht vergisst das Bett aufzusuchen (-:, na ob das klappt
Schönen Freitag noch


LG Gaby

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Rums

Ich rums mal wieder mit ((-:
Dieses Mal mit Details meiner beiden neuen Hosen.
Bilder mit mir drin wird es hoffentlich am Wochenende geben, wenn endlich unser Nähsonntag ist und ich fähige Fotografen treffe ((-:
Beide Hosen sind nach dem Grundscshnitt der Hose Tunis von Susann Di.
Ich variiere meist die Form der Taschen und den Beinabschluss
Die erste ist aus einem angerauten Canvasstoff, der schon eine Weile in meinem Schrank ruhte, Farbe schlamm oder taupe. Die Taschen sind groß und fast quadratisch mit drei Biesen am oberen Rand, derer hat die Hose taatsächlich vier, da ich Dussel den ersten Satz vorbereitete Taschen auf die rückwärtigen Hosenteile genäht habe, so etwas passiert, wenn mann Sachen schon ewig lange vorher zu schneidet und dann nicht zum Nähen kommt ((-:
 Der Beinabschluss besteht, wie auch bei Susann Di vorgeschlagen aus einem einfachen eingesetzten Gummi
 Die zweite Hose ist aus einem feinem dunkelgrauem Wollstoff, waschbar ud sogar Trockner geeignet (-:. Hier habe ich den Hosensaum mehrfach abgesteppt und die Weite mit insgesamt fünzehn Biesen reduziert  und abschließend die dazugehörige Tasche
 eine große geschwungene Blasebalgtasche ebefalls abgesteppt und mit Biesen in Form gebracht
Auch nur für mich ist mein neues Spinnprojekt, letzte Woche Freitag ist bei mir ein großes Knäuel Merinokammzug angekommen, damit ist mein Rädchen eine Weile beschäftigt ((-:
Ich wünsche euch nocn einen schönen Donnerstag

LG Gaby

Sonntag, 6. Oktober 2013

Neues Buch "Die Stoffwerkstatt" von Laurie Wisbrun


Am Samstag ist wieder ein Rezensionsexemplar des Stiebner Verlages bei mir eingetrudelt.
Schon das Titelbild des Buches weckt bei mir den Wunsch "och, ich will auch" ((-:



Laurie Wisburn stellt in ihrem Buch so ziemlich alle Möglichkeiten vor, mit denen man Stoff und Stoffiges "verändern" und zu seinem eigenen Design machen kann. In den einzelnen Kapiteln finden sich Schritt für Schritt-Bilder, Bildergalereien und abschließend Interviews des jeweilgen Autors des Kapitels.
Ein tolles Buch mit jeder Menge toller Ideen und Inspirationen, jetzt muss ich nur noch ein Zipfelchen Zeit finden um einiges davon umzusetzen.
Unter diesem Link hier findet ihr einen Blick ins Buch. Man kann die ersten zwanzig Seiten durchblättern mit Einleitung und Inhaltsangabe, weshalb ich hier auf diese zusammenfassenden Angaben verzichte. Ich zeig euch lieber noch ein paar zufällig ausgewählte Bilder aus dem Buch nicht professionell fotografiert, aber doch gut für einen ersten Eindruck.






Solltet ihr Fragen zu dem Buch oder einzelnen Kapiteln haben, immer her damit (-:, mir gefällt es sehr gut und nach dem Durchblättern im Buchhandel, wäre es ganz sicher in meinem Enkaufkorb gelandet.
So ich gehe dann jetzt nióch ein wenig in dem Buch stöbern, schönen Sonntag noch ((-:

Donnerstag, 3. Oktober 2013

Langsam kann man sie gebrauchen...Mützen

 Diese ist für meine Enkelin und die Wolle dafür habe ich aus diesen Merino Kammzügen


gesponnen, Es waren ca 70 Grann bei 110 m LL. Gestrickt habe ich mit einem Nadelspiel Stärke fünf  und sie passt farblich genau zum neune Anorak ((-:
Schönen Feiertag noch wünscht euch Gaby

und der Beitrag geht zur Meitlisache und zu Kiddikram