Samstag, 28. Juni 2014

Kleine Erinnerungstasche zur Hochzeit

Für all die kleinen Erinnerungsteilchen rund um die Hochzeit eine Tasche nach dem Patienceschnitt von der Taschenspieler CD 1 heute verschenkt


Mit einer Stickdatei von Urban Threads der Feder aus dem Schriftzug "Once upon a time"



Das Täschen darf zur Linksammlung von TT

Dienstag, 24. Juni 2014

Färben geht auch ((-:

Wenn man liebe Männer hat, die einem die Kleinigkeiten aus dem Haus zusammentragen, geht auch Färben. Vor vierzehn Tagen haben wir in der Spinngruppe eine Sammelbestellung von Luvotex Grundfarbensets gemacht und die warteten auf einen Probefärbelauf.
Strategisch günstig plaziert auf meiner Kücheneckbank habe ich zuerst von den sechs Farbpulvern eine 1% Farblösung angesetzt und dann jeweils 5 g Kammzug mit 5ml Farblösung eingefärbt und dabei ist ein hübscher "Regenbogen" herausgekommen. Fixiert habe ich die gefärbten Fasern in der Mikrowelle (-:

und alles fein in meinem Färbebuch festgehalten Das Fixiersalz von Luvotex habe ich nicht benutzt

Das Grau und das Scharz im oberen  Foto unterscheiden sich durch die Farbmenge
Grau 5g Faser und 5 ml 1% Farblösung schwarz
Schwarz 5 Faser und 10 ml 1% Farblösung 

Und meine Färbeergebnisse dürfen zum Creadienstag

Montag, 23. Juni 2014

Was tut man so Knie hoch...

Frau liest und schlummert und strickt...
an ihren Ostereierfärbesocken


an einer Jacke...


an einer Weste

unterschiedliche Projekte je nach Aufmerksamkeitsgrad (-:

und surft im Netz und

stolpert dabei über Verlosungen und gewinnt auch noch... juhu



Auf dem Essen-Steeler Weihnachtsmarkt durfte ich die Betreiber von BINA`s Spinnwerkstatt kennenlernen. Ein sympatisches Ehepaar und weil wir so nett gequatscht haben, habe ich mich bei ihrer Facebookgruppe angemeldet....die hatte jetzt 50 Mitglieder und es gab eine große Verlosung und ich habe tatsächlich den dritten Preis gewonnen, ein flauschiges gelbgrünen Batt Süddeutsche Merino und zwei süße pinkfarbene Rolags...meine ersten....jetzt muss nur men Knie wieder wollen und ich kann ihnauch verarbeiten meinen Gewinn, danke an Bina und ihren Glückritter ((-:

Wünsche euch noch eine schöne Woche und danke für all  die lieben Genesungswünsche ...bin dann weiter auf dem Sofa am stricken (-: LG Gaby

Dienstag, 17. Juni 2014

...wird zur Zwangspause

Gestern hat mich das Gewitter nachträglich doch noch erwischt, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause standen mal wieder Autos falsch geparkt vor der Radwegauffahrt...so ja kein Problem man kann ja auch etwas später rauffahren... aber da lagen noch kleine Astabschnitte, auf denen mein Reifen weggerollt ist und da lag ich dann einmal lang , gebremst mit meinen Knie und musste mich neu sortieren. Das Rad ist ganz, aber mein rechts Knie sieht so aus...da kann man glatt vergessen, das auch der rechte Fuß wehtut
Grummel, das reicht jetzt aber wirklich..ich hasse es an Krücken zu laufen

Montag, 16. Juni 2014

Ich glaube ich hab schon Sommerruhe

Irgendwie läuft hier gerade nicht allzuviel. So Scherze wie das Gewitter am Pfingstmontag oder Arztbesuche wegen menem immer noch nicht ganzen Fuß verschlingen unnötig freie Zeit und wenn man dann ein bisserl hat, dann dreh ich am Rad ((-:
das aber wie ihr sehn könnt gar nicht alleine ((-:
Gemütlich war es bei meiner Freundin auf der Terasse und stilecht gab es "Schaf"kuchen ((-:
Eine gute Woche wünscht euch Gaby

Dienstag, 10. Juni 2014

Sommerfärbeküche

 Mein Schwesterchen hat mir ja zu Weihnachten einen schönen großen Färbetopf geschenkt und gestern habe ich ihn endlich eiingeweiht. Vorgenommen hatte ich mir Chamäleonfärbung, das  heißt mehrfaches Überfärben des Färbegutes bei gleichzeitigem "reservieren" schon gefärbter Stellen durch Abbinden oder Knoten.  Gefärbt habe ich in zwei Durchgängen Sockenwolle und Englische Schafwolle superwash

Bei dieser Färbung habe ich mit gelb begonnen, dann orange, moosgrün, purple und rotviolett
 Das Färbeergebnis von Kammzug und Sockenwolle unterscheidet sich, die Sockenwolle hat wesentlich "widerwilliger" die Farbe angenommen

 beim zweiten Durchgang habe ich mit blau begonnen, dann grün und dann blauviolett
Die Färbeergenisse meines ersten Versuches gefallen mir sehr gut, obwohl ich eigentlich gerade bei den Kammzügen weniger weiße Stellen haben wollte.
So und jetzt gehe ich mal die Gewitterschäden im Garten betrachten, wir hatten sehr viel Glück, während ringsum die Bäume nur so gepurzelt sind, liegen bei uns nur kleinere Äste herum, die man mit dem Fächerbesen gut zusammenkehren kann

und da meine gefärbte Wolle ja uch ein Kreativanfall war darf sie zum Creadienstag (-:

Eine gute Woche  LG Gaby